Unsere KRISTALLINEN
SOMMERUNG 159
Die Sommerherrlichkeiten laden ein!
KRISTALLINE 1 - Jazz-Krystalline (Brunch) mit den INNsideHotSix

Ort: KOSIS Lifestyle Hotel (ehem. Hotel Sonne) in Fügen (die Heimstätte des h.R. im Zillertal)
Datum: Sonntag, 8. im Heumond a.U. 159 (08.07.2018)
Zeit: Glock 10:30 bis Glock 14

> Siehe genaues PROGRAMM für Schlaraffen
> Profane Einladung

KRISTALLINE 2 - Die FUGGER in SCHWAZ
Eine geschichtliche Sideseeingtour durch die Stadt Schwaz mit verschiedenen Besichtigungen und Führungen

Datum: Samstag, 15. September 2018
Beginn: 13.30 Uhr
Treffpunkt: vor dem Haupteingang zur Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt in Schwaz, Franz-Josef-Str.
Dauer: Wanderung mit Führungen: ca. 2 Stunden

Anschließend:
Gemütlicher Ausklang im Gasthof „Schloss Mitterhart“ in Schwaz.
Parkmöglichkeiten: Citygarage Wopfnerstraße und SZentrum-Parkgarage

> Siehe genauer BESCHREIBUNG der KRISTALLINE in SCHWAZ

Bitte melde deine Teilnahme an:
Kantzelar: Rt Abe-CD, der diplomatische Saitenklauber - 
SR Alois Eberharter; Tel.: +43(0)5288/66096  - Email:  alois.eberharter@aon.at
SOMMERUNG 158
Die Sommerherrlichkeiten Rt Bote und Rt Leisereiter luden ein!
> Das Programm
►“Alm-Kristalline“ Hotel Almhof in Hochfügen Führung durch das BioMasse-HeizKraftWerk Binder in Fügen


am Samstag, 17. Juni 2017
Treffpunkt 11:00 Uhr am Parkplatz in Hochfügen –

Programm:
Überraschung… ca. 14.00 Uhr „Alm-Grillen“ im Hotel Almhof (Terrasse mit Weinkeller) 20.00 Uhr: „Almausklang“ Sonntag, 18. Juni 2017 – 8.30 Uhr „Almfrühstück“ (für die Übriggebliebenen).
Möglichkeit zur Übernachtung im Hotel gegeben (Preis für Schlaraffen ähnlich wie im Vorjahr.) Sondervereinbarungen über Verlängerung des Aufenthaltes möglich. Zimmerreservierung möglichst bald direkt im Hotel Almhof, Fam. Kostenzer unter Tel. 05280/211, 5280/221, FAX: 05280/221-8 oder Mail bzw. Homepage (almhof@hochfuegen.com; www.hotel-almhof.at), nicht über den Kantzler. Unbedingt anführen: „Schlaraffia“! Wegbeschreibung: Autobahnabfahrt Zillertal/Achensee - Zillertaler Bundesstraße (B 169) bis Abfahrt Fü- gen-Süd (Holzwerk Binder) - der Beschilderung „Hochfügen“ folgen, ca. 12 km ab Fügen. Für Kurzurlauber ist auch eine Anreise bereits am Freitag möglich.


Samstag, 26. August 2017 ab 11:00 Uhr im Feuerwerk
Ablauf:
11.45 – 12.00 Uhr | Film HolzWerk – Der Weg des Stammes 12.00 – 13.10 Uhr | Führung BioMasseHeizKraftWerk 13.10 – 14.00 Uhr | Mittagessen in der SichtBAR (à la carte)
Preis € 11,50 pro Person | Führung inkl. Film HolzWerk

Wegbeschreibung: Autobahnabfahrt Zillertal/Achensee - Zillertaler Bundesstraße (B 169) bis Abfahrt Fü- gen-Süd (Holzwerk Binder) – über den 1. Kreisverkehr geradeaus – am Hallenbad vorbei – durch die Unterführung – links ums Eck und wieder links in das Werksgelände. (Anfahrtsplan und nähere Informationen über das Werk im Anhang)


SOMMERUNG 157
Die Sommerherrlichkeiten Rt Yogi und Rt Rösslsprung luden ein:
> Das Programm
Kristalline 1 Sommerung 156 - GRILLNACHMITTAG im Hotel Sonne Kristaline 2 - 156 - MUSEUMSBESICHTIGUNG in JENBACH

Hervorragende Bewirtung durch Chef und Chefin des Hauses mit vielen Grillspezialisten und drei Schlaraffen, die unsere Kristalline auch musikalisch zu einem Leckerbiss machten. ER Arbeo (Gittarre), ER So(h)n Quatsch und HB da Musemarte (Ziehharmonika) spielten auf. Leider machte uns dann das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Auf Grund eines starken Gewitters mussten wir die Kristalline vorzeitig abbrechen.

> Siehe Fotos und Bilder

25 Burgfrauen, Burgmaiden und Schlaraffen waren zu dieser sehr interessanten Kristalline nach Jenbach gekommen. In zwei Gruppen wurden wir durch das Museum der Marktgemeinde Jenbach geführt. Vom Bergbau über die Sensenerzeugung, bis hin zur Sonderausstellung über den Kaffee, den Schmetterlingen, Insekten und Pilzen führten uns Erika (Felkel) und Heini (Klingler) durch die verschiedenen Ausstellungsräumlichkeiten. Es war schon erstaunlich, welch Museumsschatz wir in unserer Nähe haben, von dem viele noch nichts gehört haben, jedenfalls kann nur allen geraten werden: "Schaut euch das Museum in Jenbach einmal an!" > Siehe Fotos und Bilder

SOMMERUNG 156
Die Sommerherrlichkeiten Rt Leisereiter und Rt Bote laden ein:
unsere KRISTALLINEN
> DOWNLOAD des Programmes HIER

“Alm-Kristalline“ im Hotel Almhof in Hochfügen am Samstag, 27. Juni 2015
> Siehe FOTOS der Kristalline in Hochfügen

Beim Almzielschießen

Bei der Preisverteilung und Stärkung anschließend im Almhof

Stock-Schießen - Samstag, 1. August 2015 ab 11.00 Uhr

Treffpunkt: Stumm im Zillertal, Eingang zum Schwimmbad/Fußballplatz direkt beim Parkplatz.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wegbeschreibung:
Autobahn Abfahrt Zillertal/Achensee – Zillertaler Bundesstraße (B 169) nach Stumm (nach 4 Tunnells beim Kreisverkehr links und gleich rechts nach Stumm) – vor Therapiezentrum Dr. Glaser rechts abbiegen und immer geradeaus, an der Kirche vorbei - über Kreuzung zum Parkplatz Schwimmbad

SOMMERUNG 155
Die Sommerherrlichkeiten Rt Leisereiter und Rt Bote luden ein
Unsere Almkristalline in Hochfügen Kabarett Steudltenn: Andreas Vitasek: „Mit Sekundenschlaf“


Am Samstag, 5. des Heumond a.U. 155 trafen wir uns zur Almkristalline in Hochfügen. Einige auswärtige Sassen waren ebenfalls auf den Fügenberg "geritten" und nahmen mit ihren Burgfrauen an dieser schon traditionellen Sommerveranstaltung unseres allzeyt fröhlichen Reyches im Zillertal teil. Ritter Bote, unsere Sommerherrlichkeit begrüßte die Gäste und eigenen Sassen. Bei einem recht lustigen Spiel (Stiefel- und "Knoschpen"-Werfen und einer Bahn Almgolf konnten sich die Schlaraffen und ihre Burgfrauen kennenlernen. "Verbissen" wurde um jeden Punkt, jede Haltungsnote und jeden Abschlag gekämpft, denn es gab ja Preise für die Besten. Nachdem starker Regen nach einer gewissen Zeit uns zwang, ins Gasthaus zu übersiedeln, wurde dort über die sportlichen Leistungen aller weiterdiskutiert. Nach einem vorzüglichen "Grillmahl" das von den Wirtsleuten des Hotel Almhof für uns vorbereitet und serviert wurde, schritt unsere Herrlichkeit Rt Bote zur Preisverteilung. Den sportlichen Teil gewannen ein Prüfling vom Reych "Am Tegrinsee" und seine Burgfrau souverän vor Rt Fexl mit Burgfrau und dem Jk Heinz mit seiner Burgfrau aus dem Reych "Im Rosenhag". Am Abend spielte dann noch Rt Muse Martä vom Reych "Am Tegrinsee" mit seinem "Ziacher" auf und Ritter Fexl gab noch einige Fechsungen zum Besten.
Die Almkristalline endet am nächsten Morgen mit einem gemeinsamen Frühstück und einem kräftigen Abschiedslulu!

> Siehe FOTOS dieser KRISTALLINE

am Dienstag, 3. Juni 2014, 20.00 Uhr Steudltenn in Uderns. Ticket: € 20,--
Atzungsmöglichkeit ab 18.00 Uhr im Gasthof Standlhof (gegenüber Bahnhof Uderns), nach der Vorstellung
event. gemütliche „Nachbesprechung“ (je nach Lust und Laune bzw. Länge des Heimweges).

Anfahrt: Autobahnabfahrt Zillertal/Achensee - Zillertaler Bundesstraße (B 169) - Uderns-Bahnof (erste Ortschaft nach
Fügen in Richtung Mayrhofen) – Zufahrt zum Parkplatz beschildert.
Information unter www.steudltenn.com

Urkundt für die Teilnehmer an der Kristalline

Des Uhu´s Flügel tragen dich,
von dort bis hin nach Überall.
Des Uhu´s Flügel schützen mich
und helfen dann in jedem Fall.

So lass dich tragen hoch und weit,
bis zu des Steinbocks Fährten hin.
Selbst dort kommt dir von Zeit zu Zeit
der weise Uhu in den Sinn!

Flieg mit ihm den Freunden hinterher,
schweb hin zu Musik und viel Humor!
Wirst sehen – es hilft dir sehr –
und beugt so jedem Schwermut vor!

Rö 155


SOMMERUNG 154
Die Sommerherrlichkeiten Rt Yogi und Rt Rösslsprung luden ein
Treffen auf der Tristenbachalm Besichtigung des Kapuzinerklosters in Innsbruck


Samstag, 2. August 2014 ab 11.00 Uhr
Hüttenwirt Christian kochte Zillertaler Spezialitäten.
Zillertaler Musici waren mit ihren Instrumenten dabei!
Wegbeschreibung: Autobahn Abfahrt Zillertal/Achensee – Zillertaler Bundesstraße
(B 169) nach Mayrhofen (beim Kreisverkehr geradeaus) – weiter Richtung Ginzling/Schlegeis-Stausee – bis Ginzling –
nach der Brücke links –> Floitental (vom Fahrverbot nicht stören lassen!) bis zum Ende der Straße.
Fußmarsch ab Ginzling möglich (ca. 40 - 50 Min. gemütlich). Parkplätze für Wanderer beim Naturparkhaus Ginzling.
Auffahrt zum Schlegeis-Stausee (Mautstraße).
Homepage: www.tristenbachalm.at ; Kurzfilm unter https://www.youtube.com/watch?v=vcX4BH8yIMI

> Siehe FOTOS dieser Kristalline


Iniziiert durchPater Hermann alias Rt Bubu konnten Sassen unseres Reiches das Kapuzinerkloster in Innsbruck besichtigen. Mit einer kundigen Südtiroler Führerin wurden uns die Schätze dieses Klosters erklärt und näher gebracht. > Siehe FOTOS

Landesverband Austria - ZVR 618 366 713
FARBEN: Grün-Weiß
Gegründet am: 30.3.109
Sippungsabend: Dienstag Glock 8:05 des Abends
Kantzelar: Rt Abe-CD, der diplomatische Saitenklauber -
SR Alois Eberharter; 6263 FÜGEN; Buchbinderweg 12
Tel.: +43(0)5288/66096
Emailadresse: alois.eberharter@aon.at
© Schlaraffia "Im Zillertal"
verantwortlich für Form und Inhalt
Rösslsprung ohne Pferd und Adel